Namibia

Karte von Namibia

MgM half 1999 an der Ruacana Stromleitung im Norden Namibias Landminen zu beseitigen

Hier finden Sie einen Überblick über unseren Namibia Einsatz
  1. Hintergrund und Problematik
  2. Minenräumprojekt

Namibia

Namibia liegt im südlichen Afrika an der südantlantischen Küste. Im Norden grenzt es an Angola, im Osten an Botswana und im Süden und Südwesten an Südrafrika. 825.000 Quadratkilometer groß besteht es in erster Linie aus einem Hochplateau mit der Namibwüste an der Küste und der Kalahariwüste im Osten. Knapp 2 Millionen Einwohner leben in der dünn besiedelten ehemaligen deutschen Kolonie, die Hälfte lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Spendenaufruf

Funding

Es gibt gerade wieder eine unmittelbare Notwendigkeit für ihre private Finanzierung, die uns helfen kann,  ein Notfall-Projekt in der Provinz Malanje in Angola voranzutreiben. Es geht um die Entminung eines großen Erdwalls, der durch eine angolanische Bau-Firma aufgeschüttet wurde und eine große Bedrohung für die lokale Bevölkerung darstellt. MgM hat die Ausrüstung, Ressourcen und Expertise, um dieses Projekt zu einem Erfolg zu machen, jedoch benötigen wir dringend Spenden, um das Notfall-Projekt zu starten.

Erfahren Sie mehr

Info - Landminenproblem

Interview - Haller Da Silva

Haller Da Silva

Interview mit dem angolanischen Nationalen Manager Haller Da Silva über seine Arbeit bei Menschen gegen Minen: Interview mit Haller

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter für aktuelle Informationen!

Impressum | Copyright MgM © 2019 | Alle Rechte vorbehalten. Website von Treasure Hunt Design